Weiter.Machen! Weiter aktiv für Buseck!

In Buseck zu Hause sein

In Buseck zu Hause sein und sich richtig wohl zu fühlen, dazu bedarf es einer zukunftweisenden Politik, welche die Bedürfnisse aller Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt. Wir benötigen bedarfsgerechten und bezahlbaren Wohnraum. Die dörflichen Strukturen müssen erhalten und die Ortskerne attraktiv gestaltet werden. Mit unserer Umwelt müssen wir behutsam umgehen und sie erhalten.

Dafür, für ein Buseck zum Wohlfühlen, stehe ich!
Ihr Bürgermeister Dirk Haas

 

Menschen- und klimagerechter Verkehr

Dazu benötigen wir beispielsweise einen menschen- und klimagerechten Verkehr. Die Verbesserung der Verkehrssicherheit für die schwächeren Verkehrsteilnehmer muss zielstrebig weiter verfolgt werden. Zur Einhaltung der Geschwindigkeitsbeschränkungen gilt es mit zusätzlichen Anzeigetafeln zu motivieren.
Der öffentliche Personennahverkehr muss dringend den Bedürfnissen angepasst und optimiert werden.

So ist beispielsweise eine Haltestelle in der Nähe der Hochhäuser dringend notwendig, ebenso ein Bahnhaltepunkt im Gewerbegebiet. Auch die Reduzierung des Schwerverkehrs ist dringend geboten. Alten-Buseck und Beuernsind davon besonders betroffen.

Optimale Betreuung in Kitas

Einer optimalen Betreuung in den Kitas sind wir zwar nahe, aber wir haben noch einige Hausaufgaben zu machen.
Zusätzliche Einrichtungen in Oppenrod, Alten-Buseck und Großen-Buseck müssen gebaut werden. Die Betreuungszeiten sollen entsprechend der Bedürfnisse junger Familien angepasstwerden.

Gerne möchte ich die Reduzierung der Gruppengrößen auf den Weg bringen. Das bringt eine deutliche Verbesserung der pädagogischen Arbeit und macht unsere Arbeitsplätze auf dem heiß umkämpften Arbeitsmarkt deutlich attraktiver.

Gesunde Natur - gesunder Wald

Gesunde Natur – gesunder Wald sind nicht nur Schlagwörter, denn immer mehr merken wir, wie sich die Auswirkungen des menschlichen Tuns auf die Natur und schließlich auch auf unser gesamtes Leben auswirken.
Neben den Neupflanzungen mit geeigneten Bäumen gilt es, die Naturverjüngung zu fördern. Unsere Streuobstwiesen benötigen dringend Pflege und Verjüngung.
Bei der Renaturierung der Fließgewässer haben wir erste Fortschritte gemacht, aber ein großer Teil liegt noch vor uns.

Dies soll gepaart mit der Verbesserung des Hochwasserschutzes umgesetzt werden. Den Umweltsünden der Vergangenheit müssen wir uns dringend annehmen. Altlasten erfasst und beseitigt, beschlossene Ausgleichsmaßnahmen sollten umgesetzt werden. Die Schaffung und Vernetzung von Biotopen gehört ebenso zu den Aufgaben, die ich gerne angehen möchte, wie die Schaffung von zusätzlichem Straßenbegleitgrün und die Entsiegelung von geeigneten Flächen.

Leistungsfähige Wirtschaft

Zu einer gesunden Entwicklung gehört jedoch auch, dass wir eine leistungsfähige Wirtschaft vor Ort haben. Dies gelingt sicher nur mit einem aktiven Management bei der Weiterentwicklung unserer Gewerbegebiete. Dabei gilt es, Kriterien zu definieren, um die besten Bewerber zu identifizieren.

Neben wirtschaftlichen Kennzahlen müssen weitere Werte herangezogen werden, etwa in Bezug auf Arbeitsplätze, ökologische Nachhaltigkeit und soziales Handeln. Die Nutzung von Flächen muss optimiert werden. Selbstverständlich ist es mein Anliegen, die Busecker Betriebe zu stärken.

Wettbewerbsfähige Landwirtschaft

Zu Buseck gehört natürlich auch eine wettbewerbsfähige Landwirtschaft. Gerade in der heutigen Zeit gehört dieses Gebiet auch in das Portfolio eines Bürgermeisters. Im Spannungsfeld der unterschiedlichsten Interessen müssen ausreichend Agrarflächen erhalten werden. Ein ungebremstes Wachstum der bebauten Flächen ist nicht zu akzeptieren.

Daher werde ich mich auch künftig für die flächenschonende Innenentwicklung der Ortsteile einsetzen. Der Umbau der Landwirtschaft zu boden- und naturschonenden Bearbeitungsmethoden ist seit langem im Gange. Eine Unterstützung bei dem anstehenden Umbauprozess, ohne dogmatische Hürden, ist notwendig.

Sichere Wasserversorgung

Auf eine sichere Wasserversorgung können Sie sich auch in Zukunft verlassen. Unter meiner Regie werden wir das Verbundnetz weiter ausbauen und unsere Kapazitäten bei Förderung und Vorhaltung erhöhen.

Zu einer sicheren Versorgung gehört auch der sukzessive Ausbau der Betriebssicherheit für einen Katastrophenfall.

Effiziente und bürgerorientierte Verwaltung

Mit dem zügigen Ausbau der Online-Angebote der Verwaltung, in Zusammenarbeit mit anderen Kommunen, wird der Weg zu einer effizienten, bürgerorientierten Verwaltung weiter verbessert. Dabei müssen alle Formen der Digitalisierung genutzt werden, ohne die dazugehörige Datensicherheit zu vernachlässigen.

 Ich setze mich bereits heute dafür ein, dass mit dem nächsten Ausbauschritt, nämlich der Gigabit-Strategie, mit dem Ausbau des Glasfasernetzes für schnelles Internet zügig begonnen wird. Daneben starten wir noch in diesem Jahr mit einem LoRaWan in die Zukunft des Internets der Dinge.

Gute Lebensbedingungen für Senioren

Gute Lebensbedingungen für Senioren sind mir sehr wichtig. Das gilt für die „großen“ Entscheidungen, wenn es um nahe Versorgung, gute Wohnbedingungen oder ärztliche Betreuung geht, genau wie bei den „kleinen Dingen des Alltags“.

 Einige Aufträge ergeben sich aus der Umfrage, die der Behinderten- und Seniorenbeirat durchgeführt hat. So wird ein Schwerpunkt der kommenden Jahre das Thema Sicherheit sein. Unseren Schutzmann vor Ort werden wir stärker einsetzen.

Attraktives Kulturangebot

Ein attraktives Kulturangebot gehört zu einer lebenswerten Gemeinde. Mit unseren Vereinen sind wir gut aufgestellt. Das Kulturangebot kann in den Ortsteilen noch ausgebaut werden. Wo Vereine aktiv sind, können Sie auf meine Unterstützung bauen und darauf, dass die Gemeinde ideale Plattformen für ihre Präsentation schafft. Weitere Angebote müssen wir gemeinsam entwickeln und damit die Busecker Ortsteile noch attraktiver machen.

Dabei spielt der Tourismus in Zukunft mit dem Ausbau der touristischen Region „Gießener Lahntäler“ eine wichtiger werdende Rolle. Die Erholungsqualität werden wir für die Buseckerinnen und Busecker und auch für unsere Besucher weiter verbessern. So gilt es, familienfreundliche und seniorengerechte Wander- und Radwege auszuweisen

Gesunde Finanzen - starkes Ehrenamt

Gesunde Finanzen sind der Schlüssel für die Realisierung der Projekte, die vor uns liegen. Dass ich diesen Bereich beherrsche, habe ich in den vergangenen Jahren bewiesen. Mit Haushaltsdisziplin und gezielten Zukunftsinvestitionen wird die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde Buseck gelingen. So können wir die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie bewältigen und gleichzeitig neue Werte schaffen.

Das alles funktioniert aber nur, wenn wir auch zukünftig zusammenhalten und dabei das Ehrenamt gebührend würdigen. Denn ohne das bürgerliche Engagement verliert eine Gemeinde, verlieren die Ortsteile ihr Herz. Und nur mit einem pulsierenden Herz ist eine Gemeinde lebensfähig. In Zeiten der Pandemie kam die Wertschätzung des Ehrenamtes oft zu kurz. Dies war der Situation geschuldet. Jetzt gilt es, wieder die Sinne zu schärfen und die gesamte Breite des Ehrenamtes wahrzunehmen.